Förderkreis des Stadtjugendausschuss Karlsruhe e. V.
Förderkreis des Stadtjugendausschuss Karlsruhe e. V.

Aktuelles

Modern Church Band 

______________________

 

Save the date: 

 

Am Samstag, den 20. Mai 2017 spielt die Modern Church Band in der Badenerlandhalle Karlsruher-Neureut wiederum ein Benefizkonzert zugunsten des Förderkreis Stadtjugendausschuss. 

Alle eingehenden Spenden kommen direkt Initiativen zur Bekämpfung der Kinderarmut zugute. 

 

Bitte notieren Sie sich den Termin. Weitere Infos folgen.

 

 

Die Mitgliederversammlung des Förderkreis Stadtjugend ausschuss e.V. findet am Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 19 Uhr im Jugendheim Anne-Frank statt. 
Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. 

 

Baerenthal - Kuratorium

Einweihung der sanierten Zelthütten Foto: Wolfgang Grimberg

Kuratorium Baerenthal
 

Das Kuratorium wurde 1966 als beratendes Gremium für die Jugendfreizeit- und Bildungsstätte Baerenthal (JFBS) ins Leben gerufen. Der Stadtjugendausschuss (StJA) beruft als Trägerverein Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft in dieses Gremium und trägt dabei der deutsch-französischen Partnerschaft Rechnung.
 

Als Präsident fungiert, in Anbetracht der hohen Zuschüsse von der Stadt Karlsruhe, der zuständige Jugenddezernent. Aktuell ist dies Bürgermeister Dr. Martin Lenz.
Er wird unterstützt von zwei Vizepräsidenten: Dem Bürgermeister von Baerenthal Serge Weil und dem Vorsitzende der StJA Dr. Philipp Wendy.

 

Außerdem gehören dem Gremium u.a. an: Der Beigeordnete für die Städtepartnerschaften der Karlsruher Partnerstadt Nancy, der deutsche Generalkonsul für Westfrankreich, verschiedene Abgeordnete der Region um Baerenthal, der Referent des Kultusministeriums Baden-Württemberg sowie Stadträte aus Karlsruhe, Vorstandsmitglieder des StJA und Einzelpersönlichkeiten.
 

Mit vier Kuratoriumsmitgliedern zeigt der Förderkreises eine starke Präsenz. Diese entspricht dem hohen Interesse, das der Förderkreis an dieser Einrichtung der deutsch-französischen Freundschaft hat, die der europäischen Idee und dem Frieden verpflichtet ist.

 

Dem Kuratorium gelang es in den 60 Jahren seines Bestehens immer wieder, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Einrichtung zu geben und Türen für Fördertöpfe zu öffnen.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Scheuble