Förderkreis des Stadtjugendausschuss Karlsruhe e. V.
Förderkreis des Stadtjugendausschuss Karlsruhe e. V.

Aktuelle Termine:

Jahreshauptversammlung 14. Nov. 2018, 19:00 Uhr

Benefizkonzert der Modern Church Band    24. Mai 2019, 19:30 Uhr Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut

Baerenthal - Kuratorium

Kuratorium mit OB beim Rundgang durch die Einrichtung - alle Bilder W. Grimberg

Kuratorium Baerenthal

 

Das Kuratorium wurde 1966 als beratendes Gremium für die Jugendfreizeit- und Bildungsstätte Baerenthal (JFBS) ins Leben gerufen. Der Stadtjugendausschuss (StJA) beruft als Trägerverein Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft in dieses Gremium und trägt dabei der deutsch-französischen Partnerschaft Rechnung.
 

Als Präsident fungiert, in Anbetracht der hohen Zuschüsse von der Stadt Karlsruhe, der zuständige Jugenddezernent. Aktuell ist dies Bürgermeister Dr. Martin Lenz.
Er wird unterstützt von zwei Vizepräsidenten: Dem Bürgermeister von Baerenthal Serge Weil und dem Vorsitzende der StJA Daniel Melchin.

 

Außerdem gehören dem Gremium u.a. an: Der Beigeordnete für die Städtepartnerschaften der Karlsruher Partnerstadt Nancy, der deutsche Generalkonsul für Westfrankreich, verschiedene Abgeordnete der Region um Baerenthal, der Referent des Kultusministeriums Baden-Württemberg sowie Stadträte aus Karlsruhe, Vorstandsmitglieder des StJA und Einzelpersönlichkeiten.
 

Mit vier Kuratoriumsmitgliedern zeigt der Förderkreises eine starke Präsenz. Diese entspricht dem hohen Interesse, das der Förderkreis an dieser Einrichtung der deutsch-französischen Freundschaft hat, die der europäischen Idee und dem Frieden verpflichtet ist.

 

Dem Kuratorium gelang es in den 60 Jahren seines Bestehens immer wieder, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Einrichtung zu geben und Türen für Fördertöpfe zu öffnen.

Der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Förderkreises Hubert Resch am Rande einer Kuratoriumssitzung 

Die Sanierung der Zelthütten im Jahr 2008 wurde vom Förderkreis mit 25.000 € unterstützt. 

 

Mit dieser Hilfe, einer Förderung durch den Generalrat Mosel und der Stadt Karlsruhe sowie einer Spende der Lions Clubs Karlsruhe, konnten 9 Zelthütten neu aufgebaut werden.
Die 90 Betten erfreuen sich vor allem bei den jüngeren Gästen großer Beliebtheit. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hubert Resch