Förderkreis des Stadtjugendausschuss Karlsruhe e. V.
Förderkreis des Stadtjugendausschuss Karlsruhe e. V.

Aktuelles

Modern Church Band 

______________________

 

Save the date: 

 

Am Samstag, den 20. Mai 2017 spielt die Modern Church Band in der Badenerlandhalle Karlsruher-Neureut wiederum ein Benefizkonzert zugunsten des Förderkreis Stadtjugendausschuss. 

Alle eingehenden Spenden kommen direkt Initiativen zur Bekämpfung der Kinderarmut zugute. 

 

Bitte notieren Sie sich den Termin. Weitere Infos folgen.

 

 

Die Mitgliederversammlung des Förderkreis Stadtjugend ausschuss e.V. findet am Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 19 Uhr im Jugendheim Anne-Frank statt. 
Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. 

 

Baerenthal - Zuschüsse

Der Förderkreis hat die Sanierung der Zelthütten in erheblichem finanziellen Umfang gefördert. 

 

Detailinformationen folgen demnächst. 

Finanzierung der Ausstattung mit WLAN

 

Der Förderkreis hat die Installierung von WLAN in der Jugendfreizeit- und Bildungsstätte Baerenthal finanziell gefördert. Ausschlaggebend waren zwei Ziele:

1. Einerseits soll für alle Kinder eine kostengünstige Kommunikation mit ihren Eltern per Internet ermöglicht werden.

2. Andererseits können so alle Bildungsangebote auf einen modernen Standard gehoben werden und Seminare mit Internetunterstützung werden selbstverständlich.

Die dadurch notwendige Diskussion um eine sinnvolle Nutzung des Internets wird als pädagogisches Lernfeld verstanden.

 

Auf der Homepage von Baerenthal ist zu lesen:

 

"Durch die großzügige finanzielle Unterstützung des „Förderkreis Stadtjugendausschuss Karlsruhe e.V.“ gibt es seit Ende November 2016 in der JFBS Baerenthal und La Famille (www.baerenthal.org) Internet per WLAN für alle. So können Gäste ab sofort in und um das Hauptgebäude, die Pavillons, die Bungalows und die Sporthalle mit bis zu 30 MBit/s surfen, chatten, mailen* oder Whatsapp nutzen. Im Büro der JFBS Baerenthal erhält man das notwendige Passwort, das man auf der entsprechenden Website bei der Anmeldung einträgt. Danach stehen die o.g. Dienste für 8 Stunden ohne Neu-Anmeldung zur Verfügung. Die Umgebung um die Zelthütten ist eine WLAN-freie Zone. Ein Jugendschutzfilter ist installiert.

*Wer ein Mail-Programm nutzt, muss für das Senden den SMTP-Port 587 einstellen, da der Port 25 seitens ISP gesperrt ist. Wer Mails per Browser sendet und empfängt ist von dieser Einschränkung nicht betroffen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Scheuble